Magazin: Profi-Team

Radprofi Harry Tanfield vom Team Katusha Alpecin

Interview mit Radprofi Harry Tanfield vom Team Katusha Alpecin

01.02.2019

Neoprofi Harry Tanfield, 24, vom Team Katusha Alpecin verrät im Gespräch mit Alpecin Cycling, was er sich von seiner ersten Saison in der WorldTour erwartet.

Team Katusha Alpecin-Profi Ian Boswell trainiert auf dem Gravel-Bike

Katusha Alpecin-Profi Ian Boswell über die Faszination des Gravel-Bikens

Der US-amerikanische Team Katusha Alpecin-Profi Ian Boswell verrät im Interview, was ihn am Gravel-Biking so fasziniert und warum er schon ein eigenes Gravel-Event veranstaltet hat.

WordTour-Kalender 2019

WorldTour-Kalender: Hier starten die Radprofis 2019

Am 15. Januar startet die WorldTour-Saison in Australien – mit dem Etappen-Rennen Tour Down Under. Von dort geht es in den nächsten 9 Monaten einmal rund um den Globus. Die 38 WorldTour-Rennen führen durch insgesamt 18 Nationen.

Update – das Wichtigste aus dem Radsport in Kürze

In Kürze das Wichtigste der vergangenen Woche rund um die Profis des Team Katusha Alpecin und die Hobbysportler auf Alpecin Cycling. Dieses Mal: Marcel Kittel im Interview, ein Trainingslager-Tag im Schnelldurchlauf – gefilmt von Alex Dowsett, Vuelta-Präsentation 2019, Strategie für die Festive 500, Ausrüstungspaket Team Alpecin 2019…

Die Strategien der Team Alpecin-Allstars beim Festive 500

In die Pedale zu treten, statt Plätzchen zu essen oder in die Pedale treten, um Plätzchen zu essen. Aus welchem Grund Du jetzt zwischen Heiligabend und Silvester Rad fährst, ist egal. Hauptsache Du tust es – sowie die sogenannten Team Alpecin-Allstars. Die ehemaligen Mitglieder des Team Alpecin ´treten beim Festive 500. Hier sind ihre Strategien.

Team Katusha Alpecin startet 2019 bei der Vuelta

Viva Vuelta – Strecke der Spanien-Rundfahrt 2019 vorgestellt

Der Parcours der Vuelta a España steht fest. Für die Radprofis geht es bei der Spanienrundfahrt über 21 Etappen, einige unbekannte Berge und 3272,2 Kilometern von Torrevieja nach Madrid. Team Katusha Alpecin-General Manager José Azevedo gibt eine erste Einschätzung.

Festive 500: Die besten Trainings-Tipps für Radfahrer

Weihnachten steht vor der Tür und damit zum neunten Mal die Festive 500 – die Herausforderung für Rennradfahrer. Dabei gilt es, zwischen Heiligabend und Silvester 500 Kilometer draußen „runterzuschrubben“ und das auf Strava zu belegen. Mit welcher Taktik Du die Challenge meisterst, verrät Dir Unterlenker-Blogger Boris Odendahl im Interview mit Alpecin Cycling.

Das Wichtigste der vergangenen Woche

In Kürze die wichtigsten Storys der vergangenen Woche rund um die Profis des Team Katusha Alpecin und die Hobbysportler des Team Alpecin. Dieses Mal: Katusha Alpecin-Profi Willi Smit berichtet per Video aus dem ersten Trainingslager auf Mallorca, das neue Trikotdesign der Profis „punktet“ bei Journalisten, der Kurs der Flandern-Rundfahrt 2019 wurde vorgestellt, die Video-Doku von den Alpecin-Jedermännern bei L’Etape du Tour und einiges mehr…

Saisonplaner 2019: die Events des Team Alpecin

Von der Teampräsentation über das Trainingslager in Südtirol bis hin zur Tour de France-Etappe. An diesen spektakulären Rennen und Highlights werden die ausgewählten Fahrer des Jedermann-Teams von Alpecin in der Saison 2019 teilnehmen.

Sport und Erkältung: Radtraining nach Infekten

Nicht zu früh wieder einsteigen! Alpecin Cycling erklärt, wann Du wieder mit dem Training auf dem Rad beginnen darfst, wenn Dich die Grippe oder ein Infekt niedergerafft hat.

Jetzt zum Newsletter anmelden
Und keine Tipps, Neuigkeiten & Angebote mehr verpassen
Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter. Bitte bestätige noch deine E-Mail-Adresse, um den Newsletter zukünftig empfängen zu können.