Update – das Wichtigste aus dem Radsport in Kürze

24.12.2018

In Kürze das Wichtigste der vergangenen Woche rund um die Profis des Team Katusha Alpecin und die Hobbysportler auf Alpecin Cycling. Dieses Mal: Marcel Kittel im Interview, ein Trainingslager-Tag im Schnelldurchlauf – gefilmt von Alex Dowsett, Vuelta-Präsentation 2019, Strategie für die Festive 500, Ausrüstungspaket Team Alpecin 2019…

Marcel Kittel im Interview

Am Rande der Präsentation des Teams Katusha Alpecin sprach Radsport-News mit Marcel Kittel. Im Interview erklärt der deutsche Top-Sprinter, was er aus der Saison 2018 für Schlüsse gezogen hat, und wie er 2019 durchstarten will.


Artikel

Frohes Rad-Fest! Mit diesen Tipps wird die Festive 500 ein Erfolg

Zum neunten Mal startet die Festive 500 – die Herausforderung für Rennradfahrer. Dabei gilt es, zwischen Heiligabend und Silvester 500 Kilometer draußen „runterzuschrubben“ und das auf Strava zu belegen. Mit welcher Taktik erfährst Du hier. Plus: die Strategien der Team-Alpecin-Allstars.


Artikel


Starke Stücke – das Equiment für die Jedermänner im Team Alpecin 2019

Nur vom Feinsten: Ein High-End-Rennrad, exklusive Teambekleidung und hochwertiges Equipment erhalten die fürs Team Alpecin ausgewählten Hobbysportler. Plus: professionelle Trainingsbetreuung inklusive Leistungsdiagnostik und Sitzpositionsanalyse.


Artikel

Radstrecke der Vuelta 2019 präsentiert

Der Parcours der Vuelta a España steht fest. Für die Radprofis geht es bei der Spanien-Rundfahrt über 21 Etappen, einige unbekannte Berge und 3272,2 Kilometern von Torrevieja nach Madrid. Team Katusha Alpecin-General Manager José Azevedo mit einer ersten Einschätzung.


Artikel

Team Katusha Alpecin startet 2019 bei der Vuelta

Trainingslager-Tag der Radprofis im Schnelldurchlauf

Der britische Radprofi Alex Dowswett hat einen Tag im Trainingslager des Team Katusha Alpecin gefilmt und im Zeitraffer geschnitten. 3:20 Minuten spannende Unterhaltung.


Video

Facebook
Twitter