Tour de France-Start 2026 in Barcelona

20.06.2024

Die Tour de France beginnt 2026 in Spanien. Barcelona wird der Austragungsort des Grand Departs der 113. Frankreich-Rundfahrt sein. Nach dem Grand Depart im Baskenland 2023 startet die „Große Schleife“ auch 2026 erneut in Spanien. Dies wird der vierte Auslandsstart der Tour de France innerhalb von fünf Jahren sein. 2022 in Kopenhagen, 2023 im Baskenland, 2024 in Florenz. Nur 2025 beginnt die Tour in ihrem Heimatland – in Lille.

Am 4. Juli 2026 beginnt das größte und wichtigste Radrennen der Welt in der katalanischen Hauptstadt Barcelona. Bereits drei Mal hat die Tour in der Vergangenheit hier halt gemacht. 1957, 1965 und 2009 starteten beziehungsweise endeten sieben Etappen hier.

Der letzte Sieger auf den Straßen Barcelonas im Rahmen der Tour de France war Thor Hushovd. Der Norweger gewann die sechste Etappe der Tour 2009 im Sprint einer größeren Gruppe und gewann am Ende dieser Frankreich-Rundfahrt auch die Punktewertung.

Erfahrung hat Barcelona mit der Ausrichtung großer Sportereignisse zuhauf. 1992 war sie Olympiastadt, 2023 fand der Gran Salida der Vuelta a Espana hier statt.

2026 werden zwei Etappen in Katalonien stattfinden; eine Etappe wird hier starten und auf französischem Boden zu Ende gehen.

Foto: Institut Barcelona Esports/Javier Funez