Die Rad-Weltmeisterschaften auf der Straße finden 2020 in Imola und der Emilia Romagna statt. Vom 24. bis 27. September kämpft dort die Elite der Frauen und Männer im Einzelzeitfahren und Straßenrennen um das begehrte Regenbogentrikot. Ursprünglich sollten die Welttitelkämpfe in Aigle sowie Martigny in der Schweiz abgehalten werden. Doch die Corona-Pandemie und die damit verbundenen Sicherheitsauflagen machten einen Start bei den Eidgenossen nicht möglich.

Video: Streckentest des WM-Kurses 2020 – Alpecin Cycling auf dem Rundkurs in Imola

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Fahrplan für die Rad-Weltmeisterschaften 2020 in Imola

Wer kämpft wann um das Regenbogentrikot und die Medaillen?Alle Rennen der Straßen-Rad-Weltmeisterschaften in Imola 2020 auf einen Blick - plus die TV-Zeiten der Live-Übertragungen.

WM: Die Strecken der Rad-Weltmeisterschaften 2020 in Imola

Auf einem 28,8 Kilometer langen Rundkurs mit Start und Ziel auf der berühmten Formel-1-Rennstrecke von Imola findet die Rad-Weltmeisterschaft 2020 statt.

WM-Vorschau: Zeitfahren der Frauen und Männer in Imola 2020

Bei den Weltmeisterschaften findet der "Kampf gegen die Uhr" auf einem flachen 31,7 kilometerlangen Rundkurs mit Start und Ziel auf der Motorrennstrecke in Imola statt. Streckencheck und Favoriten auf einen Blick.

Jetzt zum Newsletter anmelden
Und keine Tipps, Neuigkeiten & Angebote mehr verpassen
Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter. Bitte bestätige noch deine E-Mail-Adresse, um den Newsletter zukünftig empfängen zu können.