Vorschau 19. Etappe Tour de France 2021: Sprinter-Sieg oder Ausreißer-Erfolg in Libourne?

Copyright:, ©A.S.O.

19. Etappe | 16. Juli | Mourenx – Libourne | 207 km

Ein 207 Kilometer „langer Riemen“ erwartet die Fahrer an diesem Tag. Von der Topografie wie gemacht für ein Sprintfinale – und den fünften Etappensieg durch Mark Cavendish? Doch wer von den endschnellen Männern ist noch im Rennen und will mit seinem Team die Etappe nach Libourne kontrollieren? Vielleicht doch die Chance für Ausreißer…

Die zweitlängste Etappe der Frankreich-Rundfahrt 2021 führt aus den Pyrenäen heraus nach Norden: von Mourenx nach Libourne über 207 Kilometer. Nach einem hügeligen Start wird die Stecke im Verlauf des 19. Teilabschnitts immer flacher und führt in weiten Teilen beinahe geradeaus in den Zielort, der östlich von Bordeaux liegt. Erst im letzten Streckenteil – nach Überquerung der Garonne – schlängelt sich die Strecke ein wenig an den Weinbergen entlang. Der Zieleinlauf ist perfekt für einen Sprint gewählt – ohne größere Richtungsänderung führt die Strecke zum Ziel – ganz leicht ansteigend auf den finalen 1000 Metern.

Sprintsieg oder Erfolg eines Ausreißers? Die Frage heute wird nicht sein, ob es eine Spitzengruppe gibt, sondern wie groß sie letztendlich ist. Denn eine Ausreisegruppe mit drei bis vier Fahrern lässt sich vom Feld und den Sprinter-Teams relativ gut kontrollieren; wohin gegen eine zehn Mann starke oder größere Gruppe im Vergleich viel viel besser laufen würde.

Aber Voraussagen zu treffen, ist bei dieser Tour äußerst schwierig. Das sagen mittlerweile auch viele Fahrer. Hätte man vor dem Start der Frankreich-Rundfahrt noch gemutmaßt, dass solch eine lange Etappe in der dritten Woche den Ausreißern vorbehalten bliebe, so ist nach dem harten Rennverlauf der vergangenen Tage und Wochen auch gut möglich, dass viele Profis froh sind, sich im Feld „verstecken“ zu dürfen.

Herrscht etwa Gegenwind oder gar Seitenwind– die Küste ist nicht weit entfernt – minimieren sich die Chancen von Ausreißern ungemein.

Gegen den Massensprint spricht die Tatsache, dass erst insgesamt 8 von 23 Teams überhaupt einen Etappensieg geholt haben und weniger als eine Handvoll Mannschaften noch einen richtig endschnellen Mann im Rennen haben, den sie im Finale unterstützen können.

Video: Vorschau auf die 19. Etappe der Tour de France mit den Experten Torsten Schmidt und Jörg Ludewig

Karte: 19. Etappe der Tour de France 2021

Copyright: ©GEOATLAS

Etappenbeginn: 12:30
Etappenende: ab ca. 17:00

Highlights der Etappe

Start
Mourenx | km 0
Bergwertung
Côte de Bareille (4. Kategorie) | km 12,1
Sprintwertung
Saint-Sever | km 54,1
Ziel
Libourne | 207 km

Fernseh-Guide: Tour de France im Free-TV

Das Erste: 16:05 – 17:25
Eurosport: 12:10 – 17:35
ARD One: 12:50 – 16:10

Web-TV
Die Etappe in voller Länge lässt sich im Internet auf sportschau.de und im Eurosport Player (kostenpflichtig) verfolgen.

Jetzt zum Newsletter anmelden
Und keine Tipps, Neuigkeiten & Angebote mehr verpassen
Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter. Bitte bestätige noch deine E-Mail-Adresse, um den Newsletter zukünftig empfängen zu können.