Vorschau 18. Etappe Tour de France 2022: Kletter-Finale in den Pyrenäen

20.07.2022

18. Etappe | 21. Juli | Lourdes – Hautacam | 143,2 km

Das große Finale in den Bergen könnte eine Vorentscheidung im Kampf ums Gelbe Trikot bringen. Verliert der momentan Führende Jonas Vingegaard auf der Pyrenäenetappe nur wenige Sekunden auf Tadej Pogacar, dürfte dem Dänen im Zeitfahren am Samstag der Gesamtsieg nicht mehr zu nehmen sein.

Doch bis ins Ziel nach Hautacam ist es kein weiter, aber ein schwerer Weg. 142,2 Kilometer liegen vor den Fahrern, die um 13:25 Uhr im Wallfahrtsort Lourdes starten – zur allerletzten Bergetappe dieser Tour.

Nach 60 flachen Kilometern, die wohl ähnlich schnell gefahren werden wird wie die Eröffnungsphase der 17. Etappe, gelangen sie an den Fuß des Col d’Aubisque. Der Anstieg der Hors Kategorie ist knapp 17 Kilometer lang sowie gut 7 Prozent steil und führt die Profis auf eine Höhe von 1709 Metern. Ideal, um schon mal eine erste Selektion durchzuführen – wenn gewünscht. Vom Gipfel führt eine 20 Kilometer lange Abfahrt, die nur durch ein kurzen zwei Kilometer langen Anstieg zum Col de Soulor unterbrochen wird.

Unten in Las Ganques angekommen, beginnt gleich der Anstieg zum steilen Col de Spandelles (10,4 km bei 8,1 %). Wer richtig Zeit gut machen will, sollte hier attackierten. Denn vom Gipfel des Kategorie eins- Anstiegs sind es noch mehr als dreißig Kilometer bis zum Ziel. Rund 14 Kilometer davon auf einer schnellen und technischen Abfahrt.

Kaum im Tal müssen die Fahrer schon wieder klettern – hoch ins Skigebiet nach Hautacam, das est zum fünften Mal Etappenziel einer Tour de France ist.

Der Hors Categorie-Anstieg. ist 13,6 Kilometer lang und durchschnittlich 7,8 Prozent steil. Das sind die nackten Fakten. Ungefähr auf der Hälfte des Anstiegs steigt die Straße kurz auf 13 Prozent an. Wer kann und will, holt hier zum Schlag aus, braucht aber einen langen Atem, denn in der Folge gibt es immer wieder Abschnitte mit zweistelligen Prozenten.

Pyrenäen-Anstieg Col d’Aubisque auf der 18. Etappe

Pyrenäen-Anstieg Col de Spandelles auf der 18. Etappe

HautacamFinal-Anstieg der 18. Etappe

alternativer_text

Karte: 18. Etappe der Tour de France 2022

Etappenbeginn: 13:25
Etappenende: ab ca. 16:48

Highlights der Etappe

Start
Lourdes | km 0
Sprintwertung
Laruns | km 58,5
Bergwertungen
Col d’Aubisque | km 76,7
16,4 km à 7,1 %
Col de Spandelles | km 110
10,3 km à 8,3 %
Hautacam | km 143,2
13,6 km mit  7,8 %
Ziel
Hautacam | 143,2 km

Fernseh-Guide: Tour de France im Free-TV

Das Erste: 16:05 – 17:35
Eurosport: 13:15 – 17:45
ARD One: 14:00 – 16:05

Web-TV
Die Etappe in voller Länge lässt sich im Internet auf sportschau.de und im Eurosport Player (kostenpflichtig) verfolgen.