Deutsch Deutsch

Vuelta 2021: Zweiter Etappensieg für Jasper Philipsen vom Team Alpecin-Fenix

18.08.2021

Jasper Philipsen (Alpecin-Fenix), der bereits die zweite Etappe gewonnen hatte, war auch am Ende des fünften Tagesabschnitts der Spanien-Rundfahrt der Schnellste. Nach 184,4 Kilometer gewann er im Sprint in Albacet vor Fabio Jakobsen (Deceuninck-Quick Step) und Alberto Dainese (Team DSM).

„es ist unglaublich, was das Team heute wieder geleistet hat, wenn man sich allein die finalen fünf Kilometer ansieht. Allen waren vorne . Nach er Enttäuschung von gestern als ich nicht in den Sprint eingreifen konnte, ist der Erfolg heute umso schöner. Ich werde den Sieg gleich mit meinem Teamkollegen genießen und feiern“, so der Belgier, der insgesamt schon drei Etappen be der Spanien-Rundfahrt – 2020 und 2021 – gewann.

Mit diesem Sieg übernimmt der 23 Jahre alte Belgier auch wieder die Führung in der Punktwertung und darf auf der sechsten Etappe von Requena hoch zum Alto de la Montaña de Cullera das Grüne Trikot tragen. „Mein Traum ist es, jetzt im Grünen Trikot mal eine Etappe zu gewinnen“, sagte Philipsen im Siegerinterview.

Fotos: Photonews.be

Jetzt zum Newsletter anmelden
Und keine Tipps, Neuigkeiten & Angebote mehr verpassen
Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter. Bitte bestätige noch deine E-Mail-Adresse, um den Newsletter zukünftig empfängen zu können.