Experten-Tipps: Wer gewinnt 2021 die großen Rennen?

22.02.2021
Foto: Nico Vereecken / Photo News

Monumente, Grand Tours, Olympia & WM! Wer gewinnt die zehn großen Rennen in der Saison 2021? Alpecin Cycling hat Experten und prominente Fans um ihre Sieger-Tipps gebeten. Und siehe da, es zeichnen sich schon Tendenzen ab.

Primož Roglič schlägt bei der Tour de France zurück, das Duell Wout van Aert gegen Mathieu van der Poel geht in die nächsten Runden, Peter Sagan feiert ein Comeback und Marc Hirschi steht vor seinem ersten großen Sieg bei einem Eintages-Rennen.

Wer auf welche Sieger bei den fünf Monumenten, den drei großen Landesrundfahrten sowie den Straßenrennen bei Olympia und der Weltmeisterschaft getippt hat, erfahren Sie unten.

Die Experten

Einfach auf einen Namen klicken, um direkt zum Tipp zu gelangen

Erik Zabel, sechsfacher Gewinner des Grünen Trikots bei der Tour de France und Team Liason Manager bei Radhersteller Canyon

Maurizio Fondriest, Ex-Radweltmeister und Besitzer von Fondriest Bikes

Jürgen Hartmann, Schauspieler und Hobbyradsportler

Till Schramm, Profi-Triathlet

Jörg Ludewig, Ex-Radprofi und Head of Sportmarketing bei Dr. Kurt Wolff

Florian Joeckel, Konzertagent und Manager von Popstar Shantel sowie Gründer und Präsident des Radclubs guilty 76 racing

Björn Geesmann, Geschäftsführer des Trainingsinstituts HYCYS und Profi-Coach

Daniel Marx, Mitgründer von Urlaubsguru.de und Triathlet

Rainer Sprehe, Eigentümer und Geschäftsführer des Radbuchverlags Covadonga

Jan Bechler, Internetunternehmer und Hobbyradsportler

Erik Zabel

Der sechsfache Gewinner des Grünen Trikots bei der Tour de France und viermalige Mailand-Sanremo-Sieger arbeitet heute für den Radhersteller Canyon. Als Team Liason- und Pro Sport-Manager betreut er die von Canyon gesponserten Profi-Rennställe.

Mailand-Sanremo

Wer gewinnt? Peter Sagan

Warum? Einerseits wie ich es ihm ehrlich gönnen und andererseits ein Fahrer mit unglaublicher Erfahrung, der schon seit Jahren immer im Finale mit dabei ist.

Flandern-Rundfahrt

Wer gewinnt? Wout van Aert

Warum? Er ist 2020 eine unglaublich starke Klassikersaison gefahren und war in Flandern sehr präsent. Zudem hat er mit der Ronde noch die bekannte Rechnung offen.

Paris-Roubaix

Wer gewinnt? Mathieu van der Poel

Warum? Weil ihn das Duell mit Wout van Aert im Frühjahr zu Höchstleistungen antreibt und er die technischen Fähigkeiten besitzt, solch ein Rennen zu gewinnen.

Lüttich-Bastogne-Lüttich

Wer gewinnt? Julian Alaphilippe

Warum? Er ist ein Fahrertyp, der sich von seinen Emotionen treiben sowie leiten lässt. Und er weiß durch den Rennverlauf von 2020, dass er hier gewinnen kann.

Lombardei-Rundfahrt

Wer gewinnt? Alexander Vlsasov

Warum? Der kletterstarke junge Astana-Profi wird den richtigen Moment erwischen, um den dominanten Fahrern und Favoriten, die mit einer Top-Form aus den Grand Tours kommen, ein Schnippchen zu schlagen, und davon zu fahren.

Giro d‘Italia

Wer gewinnt? Marc Soler

Warum? Er ist ein toller Rennfahrer und erinnert mich immer in seiner Fahrweise an Miguel Indurain. Er kann in diesem Jahr endgültig den Sprung vom Edelhelfer zum Siegfahrer schaffen.

Tour de France

Wer gewinnt? Primož Roglič

Warum? Mit der Erfahrung aus Tour de France von 20920 und seinem starken Team verfügt er über das beste Gesamtpaket.

Vuelta a Espana

Wer gewinnt? Tadej Pogačar

Warum? Die Bergetappen der Vuelta kommen dem Charakter seines Teams UAE sehr entgegen. In diesem schweren Gelände können sie ihre Qualität und Klasse perfekt ausspielen.

Olympische Spiele – Straße

Wer gewinnt? Wout van Aert

Warum? Der Kurs liegt ihm und er besitzt dieses Sieger-Gen, das es braucht, um große Rennen zu gewinnen. Selbst wenn er oben am letzten Anstieg Rückstand haben sollte, holt er die Gruppe auf der Abfahrt ein.

Weltmeisterschaft – Straße

Wer gewinnt? Mads Perdersen

Warum? Da der Kurs ihm liegt, besonders wenn schlechtes Wetter herrscht, und er sich taktisch seht sehr clever verhält, wie bei seinen Gent-Wevelgem-Sieg in 2020. Zudem kann er der lachende Dritte sein, wenn sich die favorisierten Belgier und Niederländer gegenseitig belauern.

Maurizio Fondriest

Die Domäne des ehemaligen italienischen Radprofis waren die klassischen Eintages-Rennen. So gewann er die Weltmeisterschaften (1988), den Fleche Wallone, die Meisterschaft von Zürich und zwei Mal den Rad-Weltcup. Heute fährt er immer noch leidenschaftlich gerne Rad und bricht im Winter gerne zu Skitouren auf. Beruflich engagiert er sich zusammen mit seinem Bruder in der gleichnamige Radfirma „Fondriest“.

Mailand-Sanremo

Wer gewinnt? Alex Aranburu

Warum? Der Astana-Profi ist ein junger und explosiver Fahrer, der Cipressa und den Poggio leicht überwinden kann. Im vergangenen Jahr 2020 hat er bereits ein sehr gutes Ergebnis in diesem Rennen erzielt. Also könnte er eine Überraschung sein.

Flandern-Rundfahrt

Wer gewinnt? Wout van Aert

Warum? Letztes Jahr hat er den Sprint gegen van der Poel verloren und dieses Jahr will er sich sicher revanchieren, und das schönste Rennen seines Heimatlandes gewinnen.

Paris-Roubaix

Wer gewinnt? Mathieu van der Poel

Warum? Er ist eines der größten Talente der Radsportwelt und in seinen Palmares darf ein solch monumentales Rennen wie Paris-Roubaix nicht fehlen. Zusätzliche motiviert wird er sein, da sein Großvater Franzose war.

Lüttich-Bastogne-Lüttich

Wer gewinnt? Marc Hirschi

Warum? Vergangenes Jahr belegte der junge Schweizer den dritten Platz bei der Weltmeisterschaft und den zweiten Rang bei „La Doyenne“. Also ist er bereit, ein solches schweres Rennen wie in Lüttich auch zu gewinnen.

Lombardei-Rundfahrt

Wer gewinnt? Tadej Pogačar

Warum? Ich denke, es wird nicht einfach sein, die Erfolge der vergangenen Saison zu wiederholen. Aber solch ein Rennen wie Il Lombardia liegt ihm – und er kann es gewinnen.

Giro d‘Italia

Wer gewinnt? Vincenzo Nibali

Warum? Es ist für ihn sicher die letzte Chance, eine Grand Tour zu gewinnen. Es wird nicht einfach, aber ich bin da ganz zuversichtlich.

Tour de France

Wer gewinnt? Chris Froome

Warum? Nach dem schrecklichen Sturz in 2019 ist es für einen 35-Jährigen sicher schwierig, auf solch hohem Niveau zurückzukehren. Aber Froomie ist ein sehr professioneller Sportler und ist auch im Kopf bereit, alles dafür zu geben. Daher traue ich ihm solch ein Comeback zu.

Vuelta a Espana

Wer gewinnt? Jai Hindley

Warum? Nach seinem zweiten Platz beim Giro d‘Italia 2020 denke ich, dass er nun bereit ist, eine große Landesrundfahrt zu gewinnen.

Olympische Spiele – Straße

Wer gewinnt? Julian Alaphilippe

Warum? Mit seinen 29 Jahren muss er jetzt versuchen, die Olympischen Spiele zu gewinnen – ein besonders Rennen, da es nur alle vier Jahre stattfindet. Daher,wird er sich in dieser Saison besonders auf diese eine Rennen konzentrieren und vorbereiten.

Weltmeisterschaft – Straße

Wer gewinnt? Mathieu van der Poel

Warum? Der beste „Multidisziplinfahrer“ der Welt muss eine Profi-WM auf gewinnen. Das Mountainbike-Rennen bei den Olympischen Spiele und die Weltmeisterschaften auf der Straße werden seine Highlights in dieser Saison werden.

Jürgen Hartmann

Jürgen Hartmann ist vielen Fernsehzuschauern ein Begriff als Rechtsmediziner Dr. Vogt im Stuttgarter „Tatort“. Hartmann spielte unter anderem, an der Volksbühne Berlin, am Schauspielhaus Bochum, Staatsoper Stuttgart, am Deutschen Nationaltheater Weimar und am Theater Basel. Zu seinen Rollen gehörten Faust, Franz Moor, Liliom, Tasso, Nathan der Weise, Ödipus und Lukas der Lokomotivführer. Er ist zudem begeisterter Radsport-Fan und schwingt sich in seiner Freizeit gerne auf seinen maßgeschneiderten Stahlrenner

Mailand-Sanremo

Wer gewinnt? Mathieu van der Poel

Warum? Die Zeit ist reif und er will sich jmehr auf die Straße konzentrieren in diesem Jahr. Ist ja auch schon in Top-Form und hat bei den Cross-Weltmeisterschaften schon den ersten großen Titel geholt.

Flandern-Rundfahrt

Wer gewinnt? Wout van Aert

Warum? Er will auf alle Fälle Revanche für vergangenes Jahr nehmen.

Paris-Roubaix

Wer gewinnt? Nils Politt

Warum? Er will es und ich will es auch! Der Bora-hansgrohe-Profi ist jetzt schon gut in Form, hatte einen motivierenden Teamwechsel und das Selbstbewusstsein dürfte inzwischen auch stark sein.

Lüttich-Bastogne-Lüttich

Wer gewinnt? Marc Hirschi

Warum? Das Rennen liegt ihm und hätte ihn vergangenes Jahr nicht die Welle von Julian Alaphilippe gestoppt…

Lombardei-Rundfahrt

Wer gewinnt? Primož Roglič

Warum? Nach den großen Rundfahrten ist er in Top-Form und kann befreit auftrumpfen.

Giro d‘Italia

Wer gewinnt? Egan Bernal

Warum? Er hat echt was gut zu machen und will die Schmach der Tour ausbügeln. Diesmal ist er auch mental vorbereitet…

Tour de France

Wer gewinnt? Primož Roglič

Warum? Tadej Pogačar wird dem Druck der Favoritenrolle zusetzen; und Primož Roglič kann das vollenden, was er vergangenen Jahres direkt vor der Nase hatte.

Vuelta a Espana

Wer gewinnt? Miguel Angel Lopez

Warum? Movistar wird alles daransetzen, ihren Neuzugang im eigenen Land auf das oberste Treppchen zu platzieren. Miguel Angel Lopez hat das Zeug dazu, die kletteraffine diesjährige Streckenführung zu dominieren.

Olympische Spiele – Straße

Wer gewinnt? Jakob Fuglsang

Warum? Der Däne scheint sich für Olympia was vorgenommen zu haben und dann muss man mit ihm rechnen.

Weltmeisterschaft – Straße

Wer gewinnt? Tadej Pogačar

Warum? Er wird hier nochmal alles in die Waagschale legen, um die verpatzte Titelverteidigung bei der Tour wieder wettzumachen. Er und Primož Roglič werden gut harmonieren sowie sich unterstützen.

Till Schramm

Der 35-jährige Profi-Triathlet aus Köln hat internationale viele Erfolge gefeiert. Darunter mehrere eindrucksvolle Siege auf der legendären Ironman-Distanz. Auf seinen Trainingsrunden durchs Bergische Land begleiten ihn auch mit deutsche Radprofis.

Mailand-Sanremo

Wer gewinnt? Wout Van Aert

Warum? Für mich als Radsportfan ein sehr besonderes Rennen, da ich mir 2013 beim Sieg meines Kumpels Gerald Ciolekdie Seele aus dem Leib geschrien habe und es durch dieses Erlebnis Emotion pur für mich ist. Ich tippe Wout Van Aert vor Julian Alaphilippe, Marc Hirschi und Mathieu van der Poel. Die Länge des Rennens kommt der großen zu versorgenden Muskelmasse von van der Poel nicht entgegen und die leichteren Fahrer mit Sprintqualitäten werden im Vorteil sein.

Flandern-Rundfahrt

Wer gewinnt? Mathieu van der Poel

Warum? Der Niederländer im Alpecin-Fenix-Trikot, da pure Kraft und Gespür fürs Rennen gefragt sind. Van der Poel kommen ein paar Kilo mehr Muskelmasse sehr zugute und er wird von den Kopfsteinpflaster-Passagen nicht so tangiert wie die leichteren Athleten.

Paris-Roubaix

Wer gewinnt? Mathieu van der Poel

Warum? Siehe Vorhersage zu Flandern…

Lüttich-Bastogne-Lüttich

Wer gewinnt? Wout van Aert

Warum? Wout van Aert vor Julian Alaphilippe und Mathieu van de Poel. Ich denke, hier lässt van der Poel zu viele Körner, da er viel im Wind fahren wird, um das Tempo seiner Gruppe hochzuhalten. Zudem kommen die vielen kleinen Rampen über die Distanz den leichteren Fahrern wie van Aert und Alaphilippe stärker zugute.

Lombardei-Rundfahrt

Wer gewinnt? Marc Hirschi

Warum? Ähnelt sehr der Tour de France-Etappe, die der Schweizer im Vorher gewonnen hat und sollte deshalb genau sein Ding sein.

Giro d‘Italia

Wer gewinnt? Remco Evenepoel

Warum? Zu den Klassikern wird er noch nicht fit sein, aber zum Giro heiß und frisch. Das ist sein Ding. Vincenzo Nibali wird sich zum Ende auch nochmal vorne zeigen und Froome wird auch Akzente setzen, wobei die alte Garde keine Chance mehr hat gegen die jungen Wilden im Finale.

Tour de France

Wer gewinnt? Richard Carapaz

Warum? Ich denke es wird eine ganz enge Kiste zwischen Ineos-Grenadiers und Jumbo. Fahrerisch ist Roglic am besten denke ich aber die Feuerkraft Grenadiers ist ähnlich wie vor ein paar Jahren bei Sky. Ein Problem für Roglic wird Wout van Aert sein, welcher durch die Teilnahme von Mathieu an der Poel die Hörner aufgesetzt bekommen wird und in jede Gruppe, in die van der Poel springt, mitgeht.

Vuelta a Espana

Wer gewinnt? Alejandro Valverde

Warum? Weil er mit einem Heimsieg die Karriere beenden will und sein Wille plus die pure Power entscheiden werden. Er hat nicht mehr den Punch bei den Monumenten aufs Podium zu kommen, auch wenn ich denke er wird im Frühjahr bei den Klassikern konstant in die Top fünf bis zehn fahren. Er hat aber den Motor, die Erfahrung, den Willen und die Lebenskilometer diese letzte Rundfahrt zu gewinnen.

Olympische Spiele – Straße

Wer gewinnt? Alejandro Valverde

Warum? Die Arrivierten wie Greg van Avermaet, Alejandro Valverde, Vincenzo Nibali oder aber auch Jakob Fuglsang werden den Jungen „dazwischenfunken“. Ihre Erfahrung zählt nicht nur im Rennen selbst. Sie können auch mit den Begleitumständen wie Akklimatisation, Reisen und dem Highlight schlecht hin am besten umgehen.

Weltmeisterschaft – Straße

Wer gewinnt? Mathieu van der Poel

Warum? Mathieu van der Poel vor Wout van Aert in einem epischen Kampf. Die Strecke liegt dem Niederländer etwas mehr, aber der Heimvorteil gekoppelt mit der besseren Stamina einer langen Saison lässt den Belgier van Aert bis zum Schluss mithalten.

Jörg Ludewig

Der Ostwestfale bestritt während seiner Profi-Karriere drei mal die Tour de France, einmal den Giro d’Italia und zwei Mal die Vuelta a Espana. Heute arbeitet er bei Dr. Kurt Wolff als Head of Sportmarketing und ist in dieser Funktion verantwortlich für das Sponsoring des Teams Alpecin-Fenix.

Mailand-Sanremo

Wer gewinnt? Julian Alaphilippe

Warum? Ich denke, dass Wout van Aert nicht noch ein weiteres Mal mit den leichteren Fahrern mithalten kann; die wissen nun um seine Stärke und werden versuchen, das Rennen bergauf vorher noch schwerer zu machen. 2020 war Wout vielleicht noch nicht so präsent in den Köpfen, was sich geändert hat. Ich könnte mir ein Podium mit Julian Alaphillipe, Marc Hirschi und sogar Tadej Pogačar vorstellen.

Flandern-Rundfahrt

Wer gewinnt? Wout van Aert

Warum? Ich schätze, dass wir die Protagonisten aus 2020 sehen werden; dieses Mal wird van Aert seinen Fehler des zu langen Zögerns aber sicher nicht wiederholen.

Paris-Roubaix

Wer gewinnt? Mathieu van der Poel

Warum? Technisch halte ich Mathieu van der Poel für den aktuell besten Rennfahrer. Er kann auch lange Rennen gewinnen und kann sich auf der Bahn in Roubaix hoffentlich auf seinen Punch verlassen.

Lüttich-Bastogne-Lüttich

Wer gewinnt? Marc Hirschi

Warum? Wenn der UAE-Neuzugang gesund bleibt, kann er trotz des zarten Alters die Triplette schaffen.

Lombardei-Rundfahrt

Wer gewinnt? Benoit Cosnefroy

Warum? Aufgrund von Knieschmerzen wird er später ins Renngeschehen einsteigen, dafür aber bis spät in den Herbst fahren und brillieren.

Giro d‘Italia

Wer gewinnt? …

Warum? Ich freue mich auf die jungen Wilden; war das cool vergangenes Jahr bei der Vuelta! Klasse, wie diese Generation alles historisch Gelernte momentan durcheinanderwirbelt. Aufgrund des Kurses sehe ich eher einen Gesamtklassement-Spezialisten vorn, denn es sind schon „einige“ Höhenmeter hochzuklettern. Remco Evenepoel?Dda bin ich gespannt, ob das momentan aktive Tiefstaplerei ist – oder der wieder allen so richtig um die Ohren fährt, sobald er wieder eine Nummer auf dem Rücken trägt. Achtung: Einige Top Leute sind im letzten Vertragsjahr und müssen richtig ran, wenn sie nochmals einen gut dotierten Vertrag ergattern wollen für die Zukunft.

Tour de France

Wer gewinnt? Tadej Pogačar

Warum? Ohne Tom Dumoulin fehlt Jumbo-Visma eine ruhige Konstante. Wout van Aert wird mit seinem Potenzial sicher auch nicht mehr als Edelhelfer agieren, sondern bei dem Kurs eine zweite Option darstellen; zumindest, wenn er wieder solch eine abartig gute Form hat in den drei Wochen wie in 2020. UAE hat einen brutalen Kader aufgebaut und Ineos-Grenadier hat angekündigt, zu alter Stärke zurückkehren zu wollen. Meistens haben die Briten ihren Worten Taten folgen lassen. In Topform mit deutlich optimiertem Team tippe ich auf „Poga“ vor Bernal und Roglic.

Vuelta a Espana

Wer gewinnt? Remco Evenepoel

Warum? Da man bei Deceuninck – Quick Step für die Tour auf Julian Alaphilippe setzt und Remco Evenepoel nicht rechtzeitig für den Giro fit genug wird, um zu siegen, gewinnt er die Vuelta.

Olympische Spiele – Straße

Wer gewinnt? …

Warum? Ich habe keine belastbaren Informationen zum finalen Kurs gefunden, ferner steht das Thema Zwei-Wochen-Start-Quarantäne allen Tour de France-Startern im Weg; vor allem Mathieu van der Poel, der kurz nach der Tour ja bereits um olympisches Mountainbike-Gold kämpfen will. Ich befürchte, dass hier noch sehr viel Wasser den Rhein herunterfließen wird, bis überhaupt Klarheit herrscht, wer dort bei welcher Disziplin starten wird. Am Ende könnte das ein Event mit stark begrenzter Menge an Topstars werden; die Tour ist die Tour und Radprofis werden von Teamsponsoren bezahlt, nicht von Verbänden. Olympisches Edelmetall hat im Straßen Radsport bislang außerhalb des „früheren Ostblocks“ eher überschaubare Bedeutung: Es gibt kein Trikot, was man über vier Jahre tragen darf – ob eine Olympia-Teilnahme für einen der Top-Radprofis wirklich Priorität hat; ich wage das zu bezweifeln.

Weltmeisterschaft – Straße

Wer gewinnt? Mathieu van der Poel

Warum? Das WM-Rennen wird nach dem Gesellenstück Flandern-Sieg 2020 das Meisterstück von Mathieu van der Poel. Auch wenn es an dem Tag schneien sollte…

Florian Joeckel

Florian Joeckel lebt, arbeitet und radelt in Frankfurt. Er ist Konzertagent und Manager von Popstar Shantel sowie Gründer und Präsident des Radclubs guilty 76 racing. Zudem betreut er den Radprofi John Degenkolb und die Deutschland-Tour sowie das World-Tour-Rennen Eschborn-Frankfurt.

Mailand-Sanremo

Wer gewinnt? Marc Hirschi

Warum? Weil in diesem Jahr ein Ausreißer das Rennen gewinnen wird und Hirschi am Poggio die Attacke setzt.

Flandern-Rundfahrt

Wer gewinnt? Wout van Aert

Warum? Er hat aus dem Vorjahr noch die Rechnung mit Mathieu van der Poel offen und wird deshalb die Extraprozente an Motivation haben.

Paris-Roubaix

Wer gewinnt? John Degenkolb

Warum? Weil er topfit am Start stehen wird und als einziger aktiver Profi und auch einziger Nicht-Franzose sein eigenes Pave im Rennen durchballern wird. Dies wird der klitzekleine, aber entscheidende Unterschied zum Rest des Pelotons sein. Pflasterstein number 2. Here you go. Forza Dege!

Lüttich-Bastogne-Lüttich

Wer gewinnt? Julian Alaphilippe

Warum? Weil er bockstark ist.

Lombardei-Rundfahrt

Wer gewinnt? Daniel Felipe Martinez

Warum? Den Kolumbianer sollte man immer auf dem Zettel haben.

Giro d‘Italia

Wer gewinnt? Egan Bernal

Warum?

Tour de France

Wer gewinnt? Primoz Roglic

Warum? Weil ihm die Tour 2020 für immer eine Lehre sein wird. So etwas passiert ihm nicht nochmal und er wird diesmal die passenden Attacken fahren, um mit genügend Abstand in Paris in Gelb anzukommen

Vuelta a Espana

Wer gewinnt? Tadej Pogačar

Warum? Weil er als Tour-Zweiter unzufrieden nun diese Landesrundfahrt gewinnen wird.

Olympische Spiele – Straße

Wer gewinnt? keiner

Warum? Die Veranstaltung wird nicht stattfinden und somit wird es keinen Olympiasieger geben.

Weltmeisterschaft – Straße

Wer gewinnt? Wout van Aert

Warum? Glasklare Angelegenheit dank des Heimvorteils.

Björn Geesmann

Der Sauerländer ist studierter Sportwissenschaftler, Geschäftsführer des Trainingsinstitut HYCYS, Coach mehrerer Profi-Triathleten (Patrick Lange, Boris Stein etc.) und Host des Ausdauertrainingspodcast „Junkmiles“.

Mailand-Sanremo

Wer gewinnt? Julian Alaphilippe

Warum? Der Weltmeister wird heiß darauf sein, Platz zwei vom vergangenen Jahr vergessen zu machen und daher auf der Via Roma als Erster über den Zielstrich zu fahren.

Flandern-Rundfahrt

Wer gewinnt? Kasper Asgreen

Warum? Ein episches Rennen Jahr für Jahr. Nach dem Duell der beiden Erzrivalen 2020 wird dieses Mal ein Außenseiter am Ende vorne liegen, da sich die Kapitäne der großen Teams gegenseitig ansehen werden. Daher tippe ich auf den „großen Motor“ von Deceuninck – Quick Step.

Paris-Roubaix

Wer gewinnt? Peter Sagan

Warum? Rumble nach Roubaix. Niemand anderes als Peter Sagan wird den Sonntag in der Hölle des Nordens so genießen können. Nach 2018 wird er als Solist auf der Radrennbahn über die Ziellinie fahren.

Lüttich-Bastogne-Lüttich

Wer gewinnt? Gregor Mühlberger

Warum? Hier haue ich jetzt mal wirklich einen raus – und lass mein Herz sprechen. Gregor kenne ich noch vom Team Tirol, dass ich trainingswissenschaftlich betreuen durfte. Ich glaube bei seinem neuen Team Movistar bekommt er die Freiheit, bei diesem Rennen auf Sieg fahren zu dürfen und wird sie nutzen.

Lombardei-Rundfahrt

Wer gewinnt? Marc Hirschi

Warum? Nachdem es im Frühjahr nicht ganz geklappt hat, wird der junge Schweizer das „Rennen der fallenden Blätter“ für sich entscheiden – mit einer Attacke an der „Muro di Surmano“. Das ist jetzt gewagt 😉

Giro d‘Italia

Wer gewinnt? Emanuel Buchmann

Warum? Ihm und besonders seinem Coach Dan Lorang wünsche ich den Grand Tour-Sieg. Es wäre schön, wenn sich akribische und langfristige Arbeit von Trainer und Athlet auszahlt.

Tour de France

Wer gewinnt? Geraint Thomas

Warum? Das Imperium schlägt zurück! Ineos Grenadier wird bei der Tour den Sieger stellen. Und Geraint Thomas wird nach seinem Seuchenjahr 2020 das grandiose Teamwork mit Gelb in Paris vollenden.

Vuelta a Espana

Wer gewinnt? Marc Soler

Warum? Ein Spanier gewinnt seine Heimat-Rundfahrt. Und Marc Soler wird im Stile eines Miguels Indurain – stark im Zeitfahren und kontrolliert in den Bergen plus einer starken Mannschaft – die letzte Grand Tour des Jahres zu gewinnen.

Olympische Spiele – Straße

Wer gewinnt? Vincenzo Nibali

Warum? Klettern und Abfahren kann er super und daher liegt ihm der Kurs in Japan auf jeden Fall. Und vom letzten Pass bis ins Ziel sind es gerade noch 20 Kilometer. Abteilung Attacke!

Weltmeisterschaft – Straße

Wer gewinnt? Mathieu van der Poel

Warum? Da der Niederländer in Belgien wohnt, ist das Rennen in Flandern für ihn auch ein Heimspiel. Und dass er auf dem heiligen Boden gewinnen kann, hat er auf der Schlussetappe der Binck Bank Tour und der Ronde im vergangenen Jahr eindrucksvoll bewiesen.

Daniel Marx

Daniel Marx, 35 Jahre alt aus Unna, Familienvater und Mitgründer von Urlaubsguru.de. Aufgewachsen in einer Triathlonfamilie, Vater und Großvater mehrfache erfolgreiche Ironman-Teilnehmer versucht Daniel seit 2018 die Tradition fortzuführen. Das geplante Debüt auf das Langdistanz in Frankfurt wurde von 2020 auf 2021 verschob.

Mailand-Sanremo

Wer gewinnt? Peter Sagan

Warum? Bei der 112. Primavera tippe ich auf Peter Sagan. Mag verrückt klingen, aber ich traue es dem Slovaken zu.

Flandern-Rundfahrt

Wer gewinnt? Wout van Aert

Warum? 2020 musste er sich unglücklich geschlagen geben. 2021 wird er den Moment besser nutzen und als erster über die Linie fahren.

Paris-Roubaix

Wer gewinnt? Nils Politt

Warum? An der Stelle nicht ein Tipp, sondern ein Wunsch. Ich wünsche mir, dass sich Nils Politt bei diesem Klassiker für die Mühen der vergangenen Jahre belohnt und die Bora-hansgrohe-Farben in Roubaix aufs Podium bringt.

Lüttich-Bastogne-Lüttich

Wer gewinnt? Tadej Pogačar

Warum? 2020 noch auf Platz drei wird seine Power auf den letzten Kilometern zu hoch für die Verfolger sein und wird sich beim ältesten Klassiker der Welt durchsetzen.

Lombardei-Rundfahrt

Wer gewinnt? Remco Evenepoel

Warum? 2020 eines der denkwürdigsten Rennen mit unschönen Szenen und Stürzen. Ich wünsche mir vor allem ein Rennen, bei dem alle Fahrer gesund über die Ziellinie rollen werden. Und um das Märchen an der Stelle zu komplementieren, glaube ich an Remco an diesem Tag.

Giro d‘Italia

Wer gewinnt? Emanuel Buchmann

Warum? Weil ich glaube, dass er es kann.

Tour de France

Wer gewinnt? Primož Roglič

Warum? Schwierige Frage, ich glaube, dass der Slowene sich 2020 viele schlaflose Nächte um die Ohren geschlagen hat. Er wird 2021 das Gelbe Trikot nach Hause holen.

Vuelta a Espana

Wer gewinnt? Chris Froome

Warum? Ich könnte mir gut vorstellen, dass Chris Froome neben der Tour auch in Spanien am Start steht und nochmal zeigt, dass er zwar erfahren, aber noch keineswegs auf dem Abstellgleis ist.

Olympische Spiele – Straße

Wer gewinnt? Marc Hirschi

Warum? Tour de France oder Olympia? Eine Zerreißprobe für viele Athleten und auch Teams. Welche Nationalität wäre für diese neutrale Entscheidung besser geeignet als die Schweiz und daher glaube ich, dass Marc Hirschi zur richtigen Zeit Frankreich verlassen wird und seiner WM-Bronzemedaille Gold in Japan folgen lässt.

Weltmeisterschaft – Straße

Wer gewinnt? Wout van Aert

Warum? Die 100. Straßenweltmeisterschaften werden sicherlich ein Highlight auf den Straßen in Flandern sein. Das Zuschauerherz wird vor Freude Luftsprünge machen, wenn Wout van Aert über die Linie sprintet und sich das Regenbogentrikot holt.

Rainer Sprehe

Rainer Sprehe, geboren 1971, gründete 2002 den Covadonga Verlag in Bielefeld, mit dem er seither rund neunzig Bücher über den Radsport herausgebracht hat. Unter anderem Werke von Peter Winnen, Charly Wegelius und Guillaume Martin.

Mailand–Sanremo

Wer gewinnt? Max Schachmann

Warum? Weil er letztes Jahr auch gezeigt hat, dass er früh im Jahr in genau der Form sein kann, um stark besetzte Rennen zu gewinnen. Warum nicht endlich den überfälligen großen Klassiker?

Flandern-Rundfahrt

Wer gewinnt? Mathieu van der Poel

Warum? Weil sein Sieg beim Amstel 2019 das Spektakulärste war, das man seit vielen Jahren bewundern durfte, und ein zweiter Ronde-Erfolg in Serie eine schöne Gelegenheit böte, eine solche Show auf nochmals prominenterer Bühne zu wiederholen.

Paris–Roubaix

Wer gewinnt? Wout Van Aert

Warum? Weil er mit dem großen Motor jetzt jedes Jahr ein Monument holt, bis er die Sammlung voll hat.

Lüttich–Bastogne–Lüttich

Wer gewinnt? Guillaume Martin

Warum? Weil er Spaß daran hat, sein Herz in die Hand zu nehmen, und es echt mal überfällig ist, dass wieder ein Franzose in Lüttich gewinnt.

Lombardei-Rundfahrt

Wer gewinnt? Remco Evenepoel

Warum? Weil das genau die Art wäre, wie wirklich große Talente zurückkommen.

Giro d‘Italia

Wer gewinnt? Daniel Martin

Warum? Keine Ahnung, wie das gehen soll, aber es wäre eine Freude, Dan ganz oben auf einem Grand-Tour-Podium zu sehen.

Tour de France

Wer gewinnt? Sepp Kuss

Warum? Weil sich alle nur auf die vermeintliche slowenische Meisterschaft um Gelb konzentrieren und bei Ineos zu viele Köche/Kapitäne den Brei verderben, entwischt irgendwann mal jemand, den man vorher nicht wirklich auf dem Zettel hatte.

Vuelta a España

Wer gewinnt? Egan Bernal

Warum? Weil das Rote Trikot am Ende gern mal dem gehört, der zu früh abgeschrieben wurde.

Olympische Spiele – Straße

Wer gewinnt? Vincenzo Nibali

Warum? Weil der Parcous einem formidablen Abfahrer die Chance bieten könnte, für die entscheidende Selektion zu sorgen, und er sich voll auf Tokio konzentrieren kann.

Weltmeisterschaft – Straße

Wer gewinnt? Jasper Stuyven

Warum? Weil es – sofern Zuschauer dabei sein dürfen – gewiss ein Radsport-Fest wäre, von dem man noch sehr lange sprechen würde, wenn einer der beliebtesten flämischen Fahrer direkt vor der eigenen Haustür gewinnt.

Jan Bechler

Jan Bechler ist Internet-Unternehmer aus Hamburg und begeisterter Radfahrer sowie Triathlet. Seit 2011 organisiert er einmal jährlich das Charity-Rennrad-Event TECHBIKERS, bei dem er gemeinsam mit bis zu 40 anderen Startup-Gründern Spenden sammelt für World Bicycle Relief.

Mailand-Sanremo

Wer gewinnt? John Degenkolb

Warum? Sollte John Degenkolb nach seinem Fauxpas in 2019 und dem Startverzicht in 2020 in diesem Jahr wieder an den Start gehen, dürfen wir sicher wieder auch auf einen deutschen Sieger hoffen. Da ist sicher noch eine Rechnung offen. Aber auch Philippe Gilbert ist sicher heiß, das letzte ihm noch fehlende Monument zu gewinnen. Mein Tipp: einer von beiden macht’s.

Flandern-Rundfahrt

Wer gewinnt? Mathieu van der Poel

Warum? Noch mehr als im Vorjahr wird in diesem Jahr der Fokus auf Alpecin-Fenix-Fahrer Mathieu van der Poel liegen. Nach dem Radbruch 2019 und dem Sieg im Vorjahr wird er sicher alles tun, um seinen Titel zu verteidigen, auch wenn Julian Alaphilippe nach seinem Sturz aus dem vergangenen Jahr auch noch eine Rechnung offen hat. Ohne Fans geht zwar sicher ein Teil des Heimvorteils verloren, ich glaube trotzdem, dass eine Wiederholung des Siegs aus 2020 möglich ist.

Paris-Roubaix

Wer gewinnt? Philippe Gilbert

Warum? Die letzte „Hölle des Nordens“ liegt ja Corona-bedingt schon zwei Jahre zurück. Ich kann mich aber noch gut an den Fight zwischen Nils Politt im Alpecin-Trikot und Philippe Gilbert erinnern. Für Nils wird es mit Bora-hansgrohe in diesem Jahr schwierig, wieder das Podest anzugreifen. Mein Favorit ist auch dieses Jahr Philippe Gilbert.

Lüttich-Bastogne-Lüttich

Wer gewinnt? Julian Alaphilippe

Warum? „Wer sich zu früh freut, den bestraft das Leben“. Dieses Zitat beschreibt den weggeschenkten Sieg von Alaphilippe, der im Schlußspurt zu früh gejubelt hat und von Roglic abgefangen wurde, wahrscheinlich bestmöglich. Der Stachel sitzt beim Franzosen sicher tief und er hat etwas gut zu machen. Mein Tipp: Der Weltmeister macht’s!

Lombardei-Rundfahrt

Wer gewinnt? Wout van Aert

Warum? Das Rennen der fallenden Blätter ist ja immer für Überraschungen und vor allem Ausreißersiege gut und damit schwer zu prognostizieren.

Ich glaube, in diesem Jahr ist aber ein Favorit vorne. Wout van Aert hat sich mit Jumbo-Visma kontinuierlich weiterentwickelt.

Giro d‘Italia

Wer gewinnt? Thibaut Pinot

Warum? Nachdem der Franzose angekündigt hat, dieses Jahr auf die Tour zu verzichten und seinen Fokus ganz auf den Giro zu legen, gehört er auf jeden Fall zu den Top-Favoriten. Die ersten Etappensiege hat er dort schon eingefahren und wenn ich nicht wie vor zwei Jahren eine Erkrankung oder Verletzung trifft, ist er mein Favorit auf Rosa.

Tour de France

Wer gewinnt? Primož Roglič

Warum? Im vergangenen Jahr galt er schon als Sieganwärter, in diesem Jahr lässt er sich den Titel nicht nehmen. Primož Roglič holt sich den Tour Titel. Er hat 2020 bewiesen, dass er das Potenzial dazu hat, dazu kommt sein bärenstarkes Team, das im zu Gelb am Ende in Paris verhelfen wird.

Vuelta a Espana

Wer gewinnt? Primož Roglič

Warum? Ich glaube, in 2021 ist es mal wieder Zeit für einen Tour-Vuelta-Doppelsieg. Der Slowene Roglic wird mit dem Rückenwind des von mir prognostizierten Tour Siegs nach Spanien fahren und ist auch dort mein Gewinner-Tipp.

Olympische Spiele – Straße

Wer gewinnt? Julian Alaphilippe

Warum? Ein Tag, auf den viele der Athleten nicht nur vier, sondern in diesem Fall sogar fünf Jahre warten mussten. Ein einziges Rennen entscheidet über das wahrscheinlich Größte, was ein Sportler gewinnen kann. Julian Alaphilippe hat so häufig bewiesen, dass er auf den Punkt genau diese Höchstleistung bringt. Gold für ihn.

Weltmeisterschaft – Straße

Wer gewinnt? Marc Hirschi

Warum? Für Marc Hirschi hat das Jahr turbulent begonnen, der Teamwechsel zu Jahresbeginn hat für viel Unruhe gesorgt. Ich glaube aber, dass er an der Seite von Tadej Pogačar sich weitentwickeln kann und seine Chance suchen wird. Sicher ein mutiger Außenseiter-Tipp, aber ich glaube an den Schweizer.

Jetzt zum Newsletter anmelden
Und keine Tipps, Neuigkeiten & Angebote mehr verpassen
Vielen Dank für deine Anmeldung zum Newsletter. Bitte bestätige noch deine E-Mail-Adresse, um den Newsletter zukünftig empfängen zu können.