skip to Main Content


BLOG

Auf dem Blog von Alpecin Cycling geben wir Tipps zu Training, Taktik, Ernährung, Equipment und Gesundheit rund ums Rennradfahren. Außerdem findest Du hier Berichte von Hobbysportlern, die fürs Team Alpecin starten und eine Saison lang professionell trainiert und ausgestattet werden. Apropos professionell – Infos und Berichte über die Profis des Team Katusha Alpecin kannst Du hier ebenfalls lesen.

Rollentraining Workout Zwift

Rollentraining: Fit mit Indoor-Workouts und Zwift

Auf der Stelle treten und doch besser werden. Beim Radfahren ist das durchaus möglich – mit Rollentraining. Am besten mit einer cleveren Strategie und aufeinander abgestimmten Einheiten. Wie Du Deine aerobe Ausdauer verbessern kannst, zeigt Dir Alpecin Cycling. Wir haben für Dich drei kurzweilige Workouts fürs Indoor-Training und zum Hochladen auf Zwift erstellt.

Weiterlesen »

Update – das Wichtigste aus dem Radsport in Kürze

In Kürze das Wichtigste der vergangenen Woche rund um die Profis des Team Katusha Alpecin und die Hobbysportler auf Alpecin Cycling. Dieses Mal: Marcel Kittel im Interview, ein Trainingslager-Tag im Schnelldurchlauf – gefilmt von Alex Dowsett, Vuelta-Präsentation 2019, Strategie für die Festive 500, Ausrüstungspaket Team Alpecin 2019…

Weiterlesen »

Die Strategien der Team Alpecin-Allstars beim Festive 500

In die Pedale zu treten, statt Plätzchen zu essen oder in die Pedale treten, um Plätzchen zu essen. Aus welchem Grund Du jetzt zwischen Heiligabend und Silvester Rad fährst, ist egal. Hauptsache Du tust es – sowie die sogenannten Team Alpecin-Allstars. Die ehemaligen Mitglieder des Team Alpecin ´treten beim Festive 500. Hier sind ihre Strategien.

Weiterlesen »

Festive 500: Die besten Trainings-Tipps für Radfahrer

Weihnachten steht vor der Tür und damit zum neunten Mal die Festive 500 – die Herausforderung für Rennradfahrer. Dabei gilt es, zwischen Heiligabend und Silvester 500 Kilometer draußen „runterzuschrubben“ und das auf Strava zu belegen. Mit welcher Taktik Du die Challenge meisterst, verrät Dir Unterlenker-Blogger Boris Odendahl im Interview mit Alpecin Cycling.

Weiterlesen »
Back To Top